Veganes Kokos Porridge zum Frühstück?

Was frühstückst du heute?

Heute ist der perfekte Tag, um sich mit einem tollen Frühstück zu verwöhnen? Keine Zeit? Dieses Argument lassen wir nicht gelten.  Die Zubereitung des Kokos-Porridge dauert gerade mal 15 Minuten.  Es schmeckt köstlich, wie nahezu alle Rezepte von Marieke Damman von foodenthusiast, die uns das Rezept netterweise zur Verfügung gestellt hat.

Porridge mit Banane, Kokos, Schoko

Kokos-Porridge

1 Person, 15 Minuten

 

Porridge:

– 6 EL Haferflocken

– 4 EL Kokosmilch

– 1/3 TL Rohrohrzucker

– Wasser

 

Toppings:

– 1/2 Banane

– Kiwibeeren

– Kakaonibs

 

  1. Haferflocken in einem Topf knapp mit heißem Wasser bedecken und 5 bis 10 Minuten quellen lassen.
  2. Kokosmilch und Zucker hinzugeben und aufkochen sowie anschließend etwas köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren, damit die Haferflocken nicht am Boden des Topfes anbrennen.
  3. Banane schälen und in Scheiben schneiden, Kiwibeeren waschen und halbieren.
  4. Porridge in eine Schüssel oder Schale geben und mit Bananenscheiben, Kiwibeeren und Kakaonibs genießen!

Guten Appetit!

0 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Siegel und Zertifizierungen – Welche gibt es und warum?Nächster Beitrag: Gescheitert! Ja und?

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.